GZSZ Vorschau Folge 6626
GZSZ Vorschau Folge 6626

Der erfolgreiche Deutschpop-Sänger Max Giesinger tritt im „Mauerwerk“ auf.
Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Luis (Maximilian Braun) scheint die ganze Zeit nervös, was auch Jonas (Felix van Deventer) auffällt. Deshalb fragt Jonas seinen Kumpel nach dem Grund, weshalb er sich nicht entspannen kann und will wissen, was mit ihm los ist. Luis gibt den Diebstahl zu und entschuldigt sich bei Jonas. Absolut freundschaftlich nimmt dieser die Information auf und besucht mit Luis zur Aufmunterung ein Konzert des deutschen Popsängers Max Giesinger, der im „Mauerwerk“ auftritt. Leider lassen sich auch Luis Mitschüler dieses Highlight nicht entgehen. Nicht Max Giesinger scheint nun im Fokus zu stehen, sondern Luis, über den alle tuscheln. Luis macht sich Sorgen, dass dieses ständige Mobbing, das Brenda (Annabella Zetsch) mit der Veröffentlichung von Luis intimem Video ausgelöst hatte, nie ein Ende nehmen wird.

Emily darf nichts von Nihats Drogenbäckerei erfahren

Versehentlich nascht Paul (Niklas Osterloh) von Nihats (Timur Ülker) Haschplätzchen. Auf keinen Fall darf Emily (Anne Menden) etwas davon erfahren, da sie Nihat sonst aus der Wohnung werfen würde. Darum bittet John den sichtlich angeschlagenen Paul, sich möglichst nichts anmerken zu lassen. Er verspricht, Emily nichts zu verraten.